Brauerei AB InBevs Börsengang der Asien-Sparte rückt näher


Der weltgrößte Brauer AB InBev plant offenbar den Börsengang für sein Asien-Geschäft für den 19. Juli. Laut eines Medienberichts könnte der Konzern dabei deutlich mehr einnehmen als ursprünglich geplant.
AB InBevs Pläne für einen Börsengang des Asien-Geschäfts kommen voran. Am 19. Juli soll es an der Hongkonger Börse losgehen. L

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats