Schwälbchen verbucht Millionenverlust


Die Molkerei Schwälbchen hat für 2011 einen Jahresfehlbetrag von 2 Mio. Euro verbucht. Auch nach Konsolidierung der in den Konzernabschluss einbezogenen Gesellschaften verbleibt ein Ergebnis von minus 0,94 Mio. Euro. Das Unternehmen teilte mit, die schwierige Lage sei maßgeblich durch die unzureichenden Abgabepreise für Konsummilch und Frischeprodukte verursacht.
Den konsolidierten Umsatz hatte d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats