Schwartauer treten nach Flaute aufs Gaspedal


LZnet. Das Jahr 2009 war für die Schwartauer Werke zäh, ebenso der Auftakt 2010. Doch seit fünf Monaten zieht das Geschäft an. Schwartau-Chef Markus Lenke setzt sich bis Jahresende das ehrgeizige Wachstumsziel von 3 bis 5 Prozent. Dazu sollen völlig neue Sortimente beisteuern.
Markus Lenke und Verkaufschef Sebastian Schaeffer wirken entspannt. Die Krise scheint ausgestanden, wenn man überhaupt von

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats