Schwarzwaldmilch legt weiter kräftig zu


Im von zahlreichen internen Streitigkeiten und vom Etikettenschwindel bei Schwarzwaldbutter geprägten Geschäftsjahr 2010 hat Schwarzwaldmilch den Umsatz um 15 Prozent auf 173,2 Mio. Euro steigern können.
Dazu hat laut Geschäftsführer Karl Laible das Frischewerk in Freiburg mit einem Plus von 9 Prozent auf 123,3 Mio. Euro beigetragen. Deutlicher fiel die Steigerung im Werk Offenburg aus, das auf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats