Smithfield bläst Übernahme ab


Der US-Fleischvermarkter Smithfield Foods macht einen Rückzug von der geplanten Übernahme der spanischen Campofrio Food Group. Die bisherige Beteiligung in Höhe von 37 Prozent soll unangetastet bleiben.
Als Gründe nannte das Unternehmen sowohl eine schwierige Wirtschaftslage in Europa mit nur wenigen Anzeichen für eine baldige Verbesserung als auch die jüngsten Kursverluste der Smithfield-Aktie

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats