Smithfield dreht zurück in Gewinnzone


Der größte Schweinefleischvermarkter der Welt, Smithfield Foods, hat nach Angaben seines Vorstandsvorsitzenden Larry Pope ein außergewöhnlich gutes Geschäftsjahr 2011 verzeichnet. Zum 1. Mai weist das Unternehmen ein Umsatzplus von 9 Prozent auf 12,2 Mrd. USD und einen Nettogewinn von 521 Mio. USD aus.
Im vorangegangenen Geschäftsjahr war noch ein Verlust von 101,4 Mio. USD eingefahren worden. P

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats