Sonntags-Einkauf beschäftigt wieder Gerichte


Der sonntägliche Einkaufsbummel wird in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern wieder ein Fall für die Gerichte. Am Donnerstag leiteten die katholische und die evangelische Kirche entsprechende Schritte ein. Ihnen gehen die Regelungen zur Sonntagsöffnung in Ferienorten zu weit. Aus der Wirtschaft kam Kritik, Gewerkschaften begrüßten den Schritt.
In Mecklenburg-Vorpommern reichten die für d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats