Spielwaren-Player Hasbro und Mattel spüren Corona-Auswirkungen


US-Spielzeugproduzent Hasbro verzeichnet im zweiten Quartal einen Umsatzrückgang von 29 Prozent und einen Nettoverlust von 33,9 Mio. US-Dollar. Auch Wettbewerber Mattel muss Einbußen hinnehmen.
Spielwaren sind dank Coronavirus-Lockdown sehr gefragt – die US-Spielzeugbranche verzeichnete etwa einen Umsatzanstieg von 16 Prozent im ersten Halbjahr. Die Spielwarenhersteller scheinen j

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats