Stollwerck entlässt Mitarbeiter


Der Kölner Schokoladenhersteller Stollwerck wird bis Ende des Jahres 165 Stellen abbauen. Wie es in Medienberichten heißt, sollen in der Firmenzentrale 70 von 230 und in Norderstedt bei Hamburg 95 Stellen wegfallen. Hintergrund des Stellenabbaus seien interne Umstrukturierungen. Kosten sollen gesenkt werden, um wieder schwarze Zahlen zu schreiben.
Für den Standort Köln hatte die belgische Mutter

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats