Suntory strebt an die Börse


Die japanische Suntory-Gruppe will ihre Geschäftssparte mit Nahrungsmitteln und nicht-alkoholischen Getränken an die Börse bringen. Durch das IPO will der Konzern seine Kriegskasse für kommende Übernahmen im Ausland füllen.
Die Gruppe, die unter anderem die Marke Orangina besitzt und die Biermarke Carlsberg in Japan distribuiert, hat nach einem Bericht der "Financial Times" angekündigt, ihre Ausl

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats