Tabakkonzern BAT profitiert von Pfund-Schwäche


Die Pfund-Schwäche kommt dem Tabakriesen British American Tobacco zugute: Der Umsatz legte 2016 um 12,6 Prozent zu. Dabei kann der Lucky-Strikes-Hersteller auch etwas mehr Zigaretten als im Vorjahr verkaufen. Mit dem Ergebnis liegt der Konzern über den Erwartungen der Analysten.
Der Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) hat im vergangenen Jahr von der Pfund-Schwäche im Zuge der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats