Teekanne feilt an Auslandsstrategie


LZnet. Der Teespezialist Teekanne sucht neue Wachstumsfelder im Ausland und will den Trend zum kalten Teebeutel forcieren. Zudem investiert das Unternehmen hohe Summen in Nachhaltigkeit und die Modernisierung der Produktion.
Irgendwo auf der Welt ist das Wetter immer schlecht. Das freut Teehersteller, denn eine kühle Brise lässt den Teekonsum hoch kochen. Doch dies ist nicht der einzige Grund, wa

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats