Prozess gegen Tönnies beendet


Der Prozess gegen das Fleischunternehmen B + C Tönnies und dessen Management wird gegen Zahlung von Geldauflagen eingestellt. Clemens Tönnies und die verbliebenen Mitangeklagten zahlen zwischen 30.000 und 900.000 Euro. Die Einstellung nach Paragraph 153a der Strafprozessordnung, erfolgt ohne Schuldanerkenntnis, wie von Tönnies betont wird. Für alle Angeklagten gelte weiterhin die Unschuldsver

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats