Trockenheit beeinflusst Markt kaum


Die anhaltende Trockenheit schlägt sich vorerst nicht im Markt nieder. Lokale Schäden gibt es vor allem bei Obst und Gemüse.
Der Handel macht sich wegen der anhaltenden Trockenheit vorerst keine Sorgen um die Beschaffung. "Da die O+G-Anbauflächen in der Regel bewässert sind, kann das Edeka Fruchtkontor die Versorgung gewährleisten", verlautet aus Hamburg. Auch Rewe sieht derzeit keine Engpässe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats