Unilever setzt auf kleine Packungsgrößen


Der britisch-niederländische Konsumgüterkonzern Unilever setzt in den von der europäischen Schuldenkrise gebeutelten Ländern vermehrt auf günstige Produkte und kleine Packungsgrößen. "Die Armut kehrt nach Europa zurück, das ist leider unübersehbar", sagte der Unilever-Europa-Chef Jan Zijderveld gegenüber der Lebensmittelzeitung bereits im Juni  (Ausgabe 23).
Deshalb wolle Unilever nun Verkaufsstr

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats