Klage wegen Altersdiskriminierung


Der Urlaubsanspruch eines Arbeitnehmers ist nicht ans Alter gekoppelt. Dass ältere Mitarbeiter mehr Urlaubstage haben als jüngere, sei diskriminierend. Das hat das Landesarbeitsgericht Düsseldorf jetzt entschieden.
Das Gericht hat damit der Klage einer inzwischen 24 Jahre alten Kassiererin stattgegeben. Die Kassiererin hatte geklagt, weil ihr 34 Urlaubstage pro Jahr, Arbeitnehmern ab 30 Jahren 36

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats