VK Mühlen setzt aufs Ausland


Die VK Mühlen AG hat für das vergangene Jahr einen Verlust in Höhe von 15,2 Mio. Euro zu verkraften. Für dieses Jahr wird vom Vorstand des Unternehmens ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet.
"Wir werden in den kommenden Jahren in die Ausstattung einiger unserer wichtigen Standorte investieren, um in der Herstellung effizienter zu werden und unser Qualitätsversprechen langfristig zu untermauern. Z

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats