Verkaufsprozess Nestlé will Herta schnell loswerden


Nestlé sieht für die Wurstmarke Herta keine Zukunft mehr im eigenen Portfolio. Die Suche nach einem Käufer läuft. Offenbar schon bis Mitte des Jahres will der Konzern einen neuen Eigentümer präsentieren. Mit dem Verkauf setzt sich der schleichende Größenverlust des Konzerns hierzulande fort.
Mark Schneider hat keinen Appetit mehr auf Wurst: Der Nestl&eacu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats