Villeroy & Boch spürt Auswirkungen der Schuldenkrise


Der Geschirr- und Bademöbelhersteller Villeroy & Boch spürt die Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise. "In der zweiten Jahreshälfte werden die Herausforderungen noch größer, der Euroraum - unser Hauptmarkt - steckt immer noch fest in der Krise", sagte Vorstandschef Frank Göring am Montag (23.7.) im saarländischen Mettlach.
In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2012

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats