Wieder Tote durch Vogelgrippe


In Vietnam ist erstmals seit 2010 wieder ein Mensch an Vogelgrippe gestorben. Ein 18-Jähriger, der auf einer Entenfarm im Mekongdelta arbeitete, sei am 10. Januar mit hohem Fieber, Husten und anderen Grippeanzeichen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilten die Behörden am Donnerstag mit.
Er sei am gleichen Tag gestorben. Eine Blutprobe habe das H5N1-Virus jetzt bestätigt. In Kambodscha starb

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats