Wachenheim konzentriert Verwaltung in Trier


Die Sektkellerei Schloss Wachenheim will Teile ihrer Verwaltung vom Standort Wachenheim in die Konzernzentrale nach Trier verlagern. Die Veränderung solle helfen, die "Organisation weiter zu optimieren und Synergien zu nutzen", teilte das Unternehmen mit.
Die Maßnahme sei ein Teil der seit zwei Jahren laufenden Restrukturierungsmaßnahmen. Betroffen von dem Umzug seien zehn Mitarbeiter, deren Arb

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats