Softdrinks auf historischem Hoch


Mit 118,2 (2009: 117,0) Litern erreichte der pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken in Deutschland einen neuen historischen Höchststand. Dies meldet die Wirtschaftsvereinigung alkoholfreie Getränke (Wafg). "Dieses Wachstum unterstreicht die hohe Innovationskraft unserer Branche", betont Wafg-Präsident Dr. Klaus Stadler. Einen Wermutstropfen gibt es dennoch: Im Schnitt lagen die Verbraucherpreise um 2,0 Prozent unter Vorjahr.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats