Waschmittelhersteller Bluesun drängt nach Deutschland


Der Finanzinvestor Phi Industrial hat aus zahlreichen von Procter & Gamble übernommenen Marken den neuen Waschmittelkonzern Bluesun geschmiedet. Nun drängen die Spanier auf den deutschen Markt. Kampfpreise der Wettbewerber machen dem Neuling zu schaffen.
Die Beteiligungsgesellschaft Phi Industrial kauft Marken und Fabriken, die Konzerne nicht mehr haben wollen, und schmiedet aus ihne

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats