Wassermarkt Franken Brunnen konzentriert sich


Franken Brunnen investiert in Glasgebinde und stellt seine regionalen Kernmarken neu auf. Im Frühjahr lief der letzte Handelsmarken-Kontrakt mit der Fristo-Gruppe aus.
Michael Bartholl läuft sich langsam warm. Der 54-Jährige Getränke-Manager, der zuletzt die Mineralbrunnen Überkingen Teinacher (früher: Min AG) restrukturiert und auf einen neuen Ertragskurs gesetzt hat

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats