Wegen Bestechung Millionenstrafe für Fleischkonzern JBS


Die Holding "J&F Investimentos", zu der der weltgrößte Fleischkonzern JBS gehört, muss einen dreistelligen Millionenbetrag als Strafe zahlen. Das US-Justizministerium wirft dem Konzern vor, Beamte in Brasilien bestochen zu haben.
Die Holding "J&F Investimentos", zu der der weltgrößte Fleischkonzern JBS gehört, hat sich vor einem US-Gericht für schuldig b

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats