Arbeitsmarkt Weniger Arbeitnehmer mit befristeten Verträgen


Die Zahl der Beschäftigten in Deutschland nimmt insgesamt zu. Rückläufig ist dabei die Zahl der sogenannten atypischen Arbeitsverhältnisse, gemeint sind etwa befristete Beschäftigungen. Dies geht aus neuen Daten des Statistischen Bundesamts vor, die der FAZ vorliegen. Laut diesen Daten waren im vergangenen Jahr 2,61 Millionen Arbeitnehmer mit zeitlich befristeten Verträgen tätig. Das waren

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats