Werbung in Corona-Zeiten Marken als Alltagshelfer in der Krise

von Britta Rosbach
Dienstag, 31. März 2020
Rama bietet einfache Rezeptideen für die Vorratsküche in Corona-Zeiten an.
Screenshot Rama
Rama bietet einfache Rezeptideen für die Vorratsküche in Corona-Zeiten an.
Werbung in Corona-Zeiten
Marken als Alltagshelfer in der Krise
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.
In Zeiten des Kontaktverbots müssen Verbraucher Home-Office, Haushalt und Familienleben unter einen Hut bringen. In dieser Situation wollen sich Markenhersteller wie Henkel oder Upfield als Alltagshelfer bei ihren Kunden profilieren.

Das Notebook läuft heiß, die Wäsche stapelt sich, der Magen knurrt – das neue Leben zu Hause im Corona-Shutdown verlangt den Menschen derzeit einiges ab. Für Haushalt, Kinder und Essenkochen bleibt kaum Zeit. Das haben auch FMCG-Hersteller erkannt und richten entsprechend ihre Verbraucherkommunikation darauf aus.

So wendet sich Henkel mit seinem "Persil-Service" jetzt auch verstärkt an die Endkunden. Auf der Persil-Website und in sozialen Medien ruft der Hersteller unter #StayHome die Kunden zum Zuhausebleiben auf und bietet ihnen gleichzeitig "Entlastung im Home-Office" über den eigenen Online-Wäschedienst an. "Sie können unseren Versandservice nutzen, damit Sie ihr Zuhause nicht verlassen müssen. So helfen wir Ihnen weiterhin professionell und schnell kontaktlos per Paketversand", wirbt der Markenartikler auf der Website. Nach der Registrierung beim Persil-Service und der Paketübergabe an DHL werde die Wäsche "in wenigen Werktagen" gereinigt zurückgesendet. 

Mitmach aktionen kampagnen händler corona ikea kaufland
Unternehmen / LZ-Collage

Mehr dazu

Händlermarketing Die nächste Stufe der Corona-Werbung


Die Persil-Kampagne passt zur derzeitigen Unternehmensstrategie, das Dienstleistungsgeschäft auszubauen und sich als Wäscheservice-Anbieter zu profilieren. Neben der Beteiligung an einigen Online-Wäschereien ist Henkel auch stationär mit der eigenen Plattform Persil-Service in Testfilialen bei dm und Rewe präsent. 

Auch Margarine-Hersteller Upfield richtet sich an die Verbraucher daheim. So bietet der Markenartikler unter dem Instagram-Hashtag #wirbleibenzuhause und auf der Website einfache Rezeptideen mit haltbaren Lebensmitteln "für die Zeit der freiwilligen oder angeordneten Quarantäne" an. Zudem gibt es ein Live-Cooking-Event mit unkomplizierten Gerichten diese Woche auf Facebook mit "Rama-Koch" Jörg Zellmann. Die Werbeaktionen passen zum wichtigen Unternehmenswachstumsfeld "Kochen und Backen", das Upfield für die Marke weiter ausbauen möchte. 

 

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats