Werk in Schneverdingen Bahlsen trennt sich von einem Teil des Handelsmarkengeschäftes


Bahlsen verkauft ein Werk der Handelsmarken-Tochter Bisquiva. Damit wechselt der Standort in Schneverdingen zum 1. November an Heidekeks. 
Die Bahlsen-Gruppe hat ein Werk ihrer Handelsmarken-Tochter Bisquiva verkauft. Der Standort in Schneverdingen wird voraussichtlich zum 1. November an die Heidekeks GmbH übergehen – ein eigens dafür gegründetes Unternehmen der Hans-Freit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats