Winzer in Frankreich rechnen mit magerer Ernte


Im Weinland Frankreich wird die magerste Traubenernte seit mehr als zwei Jahrzehnten erwartet. Der Ertrag in diesem Jahr werde mit rund 42,5 Millionen Hektolitern so niedrig ausfallen wie seit 1991 nicht mehr, sagte Landwirtschaftsminister Stéphane Le Foll am Donnerstag nach einem Treffen mit Branchenvertretern in Paris. Verantwortlich seien die ungünstigen Wetterbedingungen in den vergangenen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats