Absatz mit 3D-Fernsehern zieht an


Das Geschäft mit 3D-Fernsehern kommt langsam in Schwung. Insgesamt 200.000 3D-fähige TV-Geräte sind nach Angaben des Branchenverbands ZVEI im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft worden und damit 50.000 Stück mehr als ursprünglich erwartet.
Für das laufende Jahr stockte der Verband am Freitag gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut GfK seine Prognose deshalb von 750.000 auf eine Million Ge

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats