Zapf schafft es in die Gewinnzone


Der oberfränkische Puppenbauer Zapf Creation hat im dritten Quartal den Sprung in die Gewinnzone geschafft. Der Rödentaler Hersteller von Spiel- und Funktionspuppen wie Baby Born oder Baby Annabell verdiente nach Angaben vom Freitag 6 Millionen Euro. Damit drehte auch das Ergebnis der ersten neun Monate mit 0,7 Millionen Euro in den schwarzen Bereich - zum ersten Mal seit dem Jahr 2004.
Der Umsat

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats