Zweites Quartal Starker Dollar belastet Colgate


In Schwellenländern kann Colgate-Palmolive kräftig wachsen, doch der starke Dollar hinterlässt deutliche Spuren in den Zahlen für das zweite Quartal. Der Umsatz sinkt um mehr als 5 Prozent. Organisch hingegen verzeichnet der Konzern ein Plus.
Der US-Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive hat im zweiten Quartal weniger umgesetzt. Durch den starken Dollar im Vergleich zu andere

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats