Zweites Quartal Starker US-Dollar belastet Procter & Gamble


Der starke Dollar frisst beim US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble das Umsatzplus: Unter Ausklammerung dieses Effekts zeigt sich aber eine positive Wirkung von Preiserhöhungen und einer starken Nachfrage nach Beauty-Artikeln aufs Geschäft.
Beim Konsumgüter-Riesen Procter & Gamble lief es zum Jahresende dank Preiserhöhungen und starker Nachfrage nach Schönheit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats