Fachkräftemangel: Nestlé bietet Mitarbeitern ...
Fachkräftemangel

Nestlé bietet Mitarbeitern weltweit bezahlte Familienzeit

B. Bostelmann
In Deutschland stockt Nestlé künftig das staatliche Elterngeld auf, in Ländern ohne staatliche Leistungen stellt der Konzern Eltern künftig für bis zu 18 Monate bei voller Bezahlung frei.
In Deutschland stockt Nestlé künftig das staatliche Elterngeld auf, in Ländern ohne staatliche Leistungen stellt der Konzern Eltern künftig für bis zu 18 Monate bei voller Bezahlung frei.

Die weltweit mehr als 300.000 Mitarbeiter des Nestlé-Konzerns können künftig eine bezahlte Auszeit für die Familie nehmen. Mit bis zu 18 Wochen Familienzeit will der Global Player die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern – und in Zeiten des Fachkräftemangels sein Arbeitgeberimage polieren.

Die weltweit mehr als 300.000 Mitarbeiter des Nestlé-Konzerns können künftig eine bezahlte Auszeit für die Familie nehmen. Mit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats