Kommentar: Für Food ein sinnvoller Deal
Kommentar

Für Food ein sinnvoller Deal

Martin Lewison, CC-BY-SA
Im Regal stehen Heinz und die Unilever-Marken Knorr und Hellmann's bereits einträchtig beieinander.
Im Regal stehen Heinz und die Unilever-Marken Knorr und Hellmann's bereits einträchtig beieinander.

Noch haben viele Branchenbeobachter die Spekulation um eine Übernahme von Mondelez durch Kraft Heinz im Gedächtnis, da erfolgt der nächste Paukenschlag. Das noch relativ neue Gebilde der Star-Investoren Warren Buffet und Jorge Lemann, angetreten einen Global Player in der Lebensmittelbranche zusammen zu bauen, hat einen Vorschlag vorgelegt, den traditionsreichen Unilever-Konzern zu übernehmen. Beziehungsweise nicht zu übernehmen, sondern die beiden Gruppen zu kombinieren. Das lässt Raum für Phantasien, aber allzu sehr muss man sich nicht anstrengen.

Noch haben viele Branchenbeobachter die Spekulation um eine Übernahme von Mondelez durch Kraft Heinz im Gedächtnis, da erfolgt der näc

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats