Kommentar: Unilever beugt sich der Börse

Der Zick-Zack-Kurs von Unilever-Chef Alan Jope um die Übernahme der Konsumgütersparte von Glaxosmithkline (GSK) zeigt es deutlich: Der Konzern ist ein Getriebener der Kapitalmärkte. Die Unzufriedenheit der Aktionäre und Analysten dürfte ein wichtiger Auslöser des Milliardengebots für das margenstarke GSK-Geschäft gewesen sein.

Der Zick-Zack-Kurs von Unilever-Chef Alan Jope um die Übernahme der Konsumgütersparte von Glaxosmithkline (GSK) zeigt es deutlich: Der Konz

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats