Kellogg: Kellogg: Christian K. Filseth
Kellogg

Kellogg: Christian K. Filseth

Fedra
Christian K. Filseth, Geschäftsführer bei Kellogg
Christian K. Filseth, Geschäftsführer bei Kellogg

Lebensmittel Zeitung: Welche Erwartungen, Hoffnungen und Ziele haben Sie für 2012? Insgesamt, für Ihr Unternehmen und persönlich? 

Christian K. Filseth: Von der Politik erwarte ich einen klaren und nachhaltigen Fahrplan, wie die Staatschuldenkrise bewältigt werden soll, um das Vertrauen der Menschen und Verbraucher in die Zukunft zu stärken. Zudem hoffe ich auf ein deutlich stärkeres Zusammenrücken zwischen Handel und Industrie, um die zumeist deckungsgleichen Herausforderungen, vor allem wie der Verbraucher wieder stärker für Lebensmittel in Verbindung mit ausgewogener Ernährung begeistert werden kann, anzugehen.
Für das Unternehmen wünsche ich mir, dass wir als Kellogg-Team unsere gesteckten Unternehmensziele 2012 mindestens erreichen und vielleicht sogar übertreffen. Dies bedeutet natürlich unter anderem, dass wir das vorhandene Potential in der Warengruppe Cerealien gemeinsamen mit unseren Handelspartnern weiter kontinuierlich ausschöpfen. Denn die Warengruppe ist für den Handel nicht nur attraktiv, sondern auch als langfristige Wachstumswarengruppe ein wichtiger Baustein für unsere Handelskunden.
Ich hoffe, dass ich die richtigen Entscheidungen treffe sowie die richtigen Prioritäten setzen werde, um die Warengruppe Cerealien und das Kellogg-Geschäft gemeinsam mit unserem ausgezeichneten Kellogg-Team weiterzuentwickeln. Denn es sind unsere motivierten und engagierten Mitarbeiter, die in Summe den Erfolg herbeiführen.

Lebensmittel Zeitung: Welche Erwartungen, Hoffnungen und Ziele haben Sie für 2012? Insgesamt, für Ihr Unternehmen und persönlich? Christian K. Filset

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats