BAT unterzeichnet Abkommen mit der EU

BAT unterzeichnet Abkommen mit der EU

BAT
Zigarettenhersteller im Kampf gegen illegalen Handel
Zigarettenhersteller im Kampf gegen illegalen Handel

Der weltweit zweitgrößte Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) hat ein Kooperationsabkommen mit der Europäischen Kommission und den Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) über einen gemeinsamen Kampf gegen den illegalen Tabakhandel geschlossen. Das Abkommen sieht einer Mitteilung des Zigarettenherstellers zufolge die Kooperation in diversen Bereichen zum Zwecke der Bekämpfung des illegalen Tabakhandels vor und beinhaltet Aufwendungen seitens British American Tobacco von 200 Mio. USD (134 Mio. Euro) in den nächsten 20 Jahren.

Der weltweit zweitgrößte Tabakkonzern British American Tobacco (BAT) hat ein Kooperationsabkommen mit der Europäischen Kommission und den Mitgliedst

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats