Dezentralisierung: Coca-Cola verkauft Teile d...
Dezentralisierung

Coca-Cola verkauft Teile des US-Abfüllgeschäfts

Coca-Cola Erfrischungsgetränke
Coca-Cola baut in den USA die Bottler-Struktur um.
Coca-Cola baut in den USA die Bottler-Struktur um.

Der US-Softdrinkriese Coca-Cola strukturiert auch in seinem Heimatland die Abfüllorganisation um. Die zuletzt unter der Coca-Cola Refreshments (CCR) auf die Coca-Cola Company zentralisierte Herstellung von Coca-Cola-Produkten wird künftig auf drei Bottler unter dem Dach des neu aufgebauten National Product Supply System (NPSS) gebündelt. Die Abfüller Coca-Cola Bottling Co. Consolidated, Coca-Cola Bottling Company United und Swire Coca-Cola USA haben sich verpflichtet, insgesamt neun bislang in Konzernbesitz befindliche Produktionsanlagen für geschätzte 380 Mio. US-Dollar (rund 338 Mio. Euro) zu übernehmen.

Der US-Softdrinkriese Coca-Cola strukturiert auch in seinem Heimatland die Abfüllorganisation um. Die zuletzt unter der Coca-Cola Refreshments (CCR)

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats