Corona-Krise: Geschäft mit Make-up ist zurück...
Corona-Krise

Geschäft mit Make-up ist zurückgegangen

Hans-Rudolf Schulz
Lippenstifte, Lidschatten und Co. werden in der Corona-Krise weniger nachgefragt.
Lippenstifte, Lidschatten und Co. werden in der Corona-Krise weniger nachgefragt.

In der Corona-Krise ist die Nachfrage nach Make-up deutlich weniger geworden. So sind laut Kosmetikverband VKE im April die Umsätze um 60 Prozent zurückgegangen. Fürs Gesamtjahr prognostiziert der VKE durchschnittlich 20 Prozent weniger Umsatz in den Unternehmen. 

In der Corona-Krise ist die Nachfrage nach Make-up deutlich weniger geworden. So sind laut Kosmetikverband VKE im April die Umsätze um 60 Prozen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats