Milchmarktkrise: DMK legt drastisches Sparpro...
Milchmarktkrise

DMK legt drastisches Sparprogramm auf

DMK
DMK-Chef Josef Schwaiger will einen zweistelligen Millionenbetrag einsparen.
DMK-Chef Josef Schwaiger will einen zweistelligen Millionenbetrag einsparen.

Die DMK Group, Deutschlands größte Molkerei, hat angesichts der aktuellen Krise am Milchmarkt "zusätzliche und kurzfristige Spar- und Effektivitätsprogramme gestartet", wie DMK-Chef Josef Schwaiger in der aktuellen Mitgliederzeitung "Milchwelt" mitteilt. Ziel der Maßnahmen sind Einsparungen in deutlich zweistelliger Millionenhöhe. Mit dem eingesparten Geld soll der Milchauszahlungspreis gestützt werden.

Die DMK Group, Deutschlands größte Molkerei, hat angesichts der aktuellen Krise am Milchmarkt "zusätzliche und kurzfristige Spar- und Effektivitätsp

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats