Deutscher Fleischkongress: Habeck fordert End...
Deutscher Fleischkongress

Habeck fordert Ende der Fleischexporte

Thomas Fedra
Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Robert Habeck, fordert die deutsche Fleischindustrie auf, wegzukommen von der Exportorientierung und der rein quantitativen Produktion, hin zu einer wie immer auch gearteten qualitativen Produktion.
Der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Robert Habeck, fordert die deutsche Fleischindustrie auf, wegzukommen von der Exportorientierung und der rein quantitativen Produktion, hin zu einer wie immer auch gearteten qualitativen Produktion.

Der Druck auf die Fleischbranche steigt. Trotz guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und einem zumindest weitgehend stabilen Markt machen sich die Firmen Sorgen. Verantwortlich dafür sind Forderungen aus Politik und Gesellschaft nach einem grundlegenden Wandel.

Der Druck auf die Fleischbranche steigt. Trotz guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen und einem zumindest weitgehend stabilen Markt machen sich die

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats