Diageo verdient gut an teuren Schnäpsen

Diageo verdient gut an teuren Schnäpsen

Gute Geschäfte in Schwellenländer und ein hoher Absatz von teuren Produkten in den USA haben den weltgrößten Spirituosen-Hersteller Diageo auf Kurs gehalten. Der Umsatz legte im vergangenen Geschäftsjahr 2012/13 (30. Juni) trotz der Schwäche in Europa um sechs Prozent auf 11,4 Milliarden Pfund (rund 13,1 Mrd. Euro) zu, wie das im Stoxx 50 notierte Unternehmen mitteilte.

Gute Geschäfte in Schwellenländer und ein hoher Absatz von teuren Produkten in den USA haben den weltgrößten Spirituosen-Hersteller Diageo auf Kurs

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats