Kooperationsende: Diageo will Joint-Venture m...
Kooperationsende

Diageo will Joint-Venture mit Heineken beenden

Diageo
Diageo-Chef Ivan Menezes will nun alleine im südafrikanischen Markt voranpreschen.
Diageo-Chef Ivan Menezes will nun alleine im südafrikanischen Markt voranpreschen.

Der Spirituosenkonzern Diageo will seine Partnerschaft mit Heineken in Südafrika frühzeitig beenden. Der Konzern mit Sitz in London erklärte, er habe mit dem Braukonzern und Namibia Breweries eine Vereinbarung getroffen, das gemeinsame Joint-Venture in Südafrika und Namibia umzustrukturieren - und das noch vor dem bereits festgelegten Ende der Kooperation 2018. Das Unternehmen will dabei seine Anteile am gemeinsamen Unternehmen verkaufen.

Der Spirituosenkonzern Diageo will seine Partnerschaft mit Heineken in Südafrika frühzeitig beenden. Der Konzern mit Sitz in London erklärte, er hab

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats