Konsumbilanz: Die Deutschen trinken mehr Wein
Konsumbilanz

Die Deutschen trinken mehr Wein

Während der Bierabsatz stetig zurückgeht, wird in Deutschland immer mehr Wein getrunken. Im jüngsten Weinwirtschaftsjahr wurden 17 Millionen Hektoliter in- und ausländische Weine abgesetzt, teilte das Deutsche Weininstitut in Mainz mit. Dies entspricht einem Pro-Kopf-Verbrauch von 21,1 Litern und einem Plus von 0,7 Litern im Vergleich zum Weinwirtschaftsjahr 2011/12 (Ende Juli). Der Zuwachs ist laut Weininstitut ausschließlich auf den gestiegenen Konsum heimischer Weine zurückzuführen.

Während der Bierabsatz stetig zurückgeht, wird in Deutschland immer mehr Wein getrunken. Im jüngsten Weinwirtschaftsjahr wurden 17 Millionen Hektoli

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats