Drittes Quartal: Procter & Gamble kündigt Pre...
Drittes Quartal

Procter & Gamble kündigt Preiserhöhungen an

Bert Bostelmann
P&G profitierte im dritten Quartal vom Verkauf höherpreisiger Produkte, Preiserhöhungen sowie im geringeren Umfang von positiven Währungseffekten.
P&G profitierte im dritten Quartal vom Verkauf höherpreisiger Produkte, Preiserhöhungen sowie im geringeren Umfang von positiven Währungseffekten.

Procter & Gamble setzt im dritten Quartal organisch 4 Prozent mehr um, unterm Strich legt der US-Konsumgüterkonzern gar um 12 Prozent zu. Wegen hoher Rohstoff- und Frachtkosten will P&G die Preise erhöhen.

Procter & Gamble setzt im dritten Quartal organisch 4 Prozent mehr um, unterm Strich legt der US-Konsumgüterkonzern gar um 12 Prozent zu. We

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats