Gewinn bricht ein

Gewinn bricht ein

Der Haushaltswarenhersteller Electrolux kämpft wegen hoher Rohstoffkosten, einer schwachen Nachfrage und des starken Preisdrucks in der Branche mit schmelzenden Gewinnen. Im vergangenen Jahr brach der Gewinn um 48 Prozent auf gut zwei Milliarden Kronen ein, wie das Unternehmen mitteilte. Der Umsatz sank um vier Prozent auf 101,6 Milliarden Kronen.

Der Haushaltswarenhersteller Electrolux kämpft wegen hoher Rohstoffkosten, einer schwachen Nachfrage und des starken Preisdrucks in der Branche mit

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats