Entschädigung: Johnson & Johnson muss Dreivie...
Entschädigung

Johnson & Johnson muss Dreiviertelmilliarde zahlen

imago images / ZUMA Press
Kläger warfen Johnson & Johnson vor, dass Asbeststoffe im Babypuder des Konzerns Krebs hervorgerufen hätten.
Kläger warfen Johnson & Johnson vor, dass Asbeststoffe im Babypuder des Konzerns Krebs hervorgerufen hätten.

Nutzer des Babypuders vom US-Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson sollen 750 Mio. USD Entschädigung bekommen. Asbeststoffe im Produkt sollen Krebserkrankungen ausgelöst haben.

Nutzer des Babypuders vom US-Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson sollen 750 Mio. USD Entschädigung bekommen. Asbeststoffe im Produkt s

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats