Zweites Quartal: Euroschwäche treibt L'Oréal
Zweites Quartal

Euroschwäche treibt L'Oréal

L'Oréal
In den Schwellenländern, in denen L'Oréal oft mit kleinen Verpackungsgrößen arbeitet, hat sich das Wachstum abgeschwächt.
In den Schwellenländern, in denen L'Oréal oft mit kleinen Verpackungsgrößen arbeitet, hat sich das Wachstum abgeschwächt.

Die Euro-Schwäche und die ungebrochene Nachfrage nach Schönheitsartikeln haben beim französischen Kosmetikkonzern L'Oréal im zweiten Quartal das Geschäft angekurbelt. Die Erlöse stiegen von April bis Juni um 15,3 Prozent auf 6,38 Milliarden Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Die Euro-Schwäche und die ungebrochene Nachfrage nach Schönheitsartikeln haben beim französischen Kosmetikkonzern L'Oréal im zweiten Quartal das Ges

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats