Fruchtsäfte: Edeka drückt Albi in die Regale
Fruchtsäfte

Edeka drückt Albi in die Regale

Das Fruchtsaftangebot im Handel wird neu sortiert. Beim Edeka-Discounter Netto beansprucht Albi jetzt deutlich mehr Fläche als geplant, zu Lasten von Eckes-Granini. Nach Auslistungen der Marke Albi bei Rewe, Metro und Kaufland rutschen dort Wettbewerber nach.

Das Fruchtsaftangebot im Handel wird neu sortiert. Beim Edeka-Discounter Netto beansprucht Albi jetzt deutlich mehr Fläche als geplant, zu Laste

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglichJetzt probelesen

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich

Digital
DIGITAL
14 Tage kostenlos testen
Print + Digital
PRINT + DIGITAL
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenlos


stats